Daphne und Josephine – Vintage orientierte Konfektion

  • Ladengeschäft Daphne und Josephine

  • Unternehmensdaten

    Geschäft: Daphne und Josephine
    Eröffnung am: Mai 2014
    Geschäftsart: Einzelunternehmen
    Eigenes Mode Label: Brilliant Thieves seit Oktober 2014
    Inhaber: Claus-Peter Kettner
    Straße: Fleischhauerstraße 28
    PLZ/Ort: 23552 Lübeck
    Telefonnummer: 0451-79071212
    E-Mail: sale@vintage-luebeck.de
    Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 14.00-18:00 Uhr, Sa. 11.00-18:00 Uhr
    Homepage: http://www.daphneandjosephine.de/
    Facebook: https://www.facebook.com/daphneandjosephine/

Stoffe für Kleidungsstücke

Direkt von der Lübecker Innenstadt geht man zum Beispiel vom Kohlmarkt aus, circa 5 Gehminuten in die Fleischhauerstraße. Wie der Name der Straße schon vermuten lässt, stammt der Name aus dem Mittelalter, als noch Fleischereien vor Ort ansässig waren. Die alten Schlachthäuser standen noch bis ins Jahr 1873 und wurden danach ausgelagert in die Schwartauer Alle und Katherinenstraße. Einen kleiner Exkurs in die damalige Zeit! Du findest Fleischhauerstraße 28 das kleine Ladengeschäft Daphne und Josephine, ehemals war das Geschäft in der Hüxstraße und davor in der Wahmstraße zu finden. In dem Laden sind Kleider aus den 20ern bis 50ern zu finden. Keine Massenware sondern, alles erlesene Einzelstücke.

Neben diesen bietet Claus Kettner mit seiner Frau Daniela vintage orientiere Konfektion nach Maß unter ihrem eigenen Label „Brilliant Thieves“ an. Diese eigens gegründete Mode Label bietet Damen und Herrenmode im Stil der 1920er bis 1950er Jahre an. Originale Schnitte bilden die Basis des damaligen Kleidungsstils. Wer ausgefallene Vintage Mode sucht, kombinierbar und tragbar in der Gegenwart, wird hier umfassend, kompetent und mit einer Herzlichkeit beraten, die ihres gleichen sucht. Schuhe und Accessoires sind gut sortiert unterhalb der präsentierten Kleider zu finden. Im Hintergrund läuft der Pariser Radiosender Swing FM, der den besonderen Vintage-Touch des Ladens musikalisch unterstreicht.

Was heißt überhaupt Vintage?

Das Wort Vintage findet man heutzutage häufig. Bei Möbeln oder auch in der Bekleidungsindustrie, aber was heißt Vintage? Vintage kommt aus dem Englischen und bedeutet unter anderem „uralt“. Damit wird zum Beispiel ein bestimmtes Produkt mit (ur)alt oder aus einer bestimmten Zeit definiert. Ursprünglich kommt es aus der Weinlese. Vintage bezeichnet einen besonders guten Jahrgang eines Weins. Vintage wurde letztendlich mit alten Gegenständen älteren Datums in Verbindung gebracht und damit auf verschiedene Produkte übertragen. Neben dem Wort Vintage, ist auch sehr häufig das Wort Retro zu finden. Das was heutzutage als Vintage verkauft wird, ist zwar neu, aber der Grundgedanke ist der, dass es aus einer anderen Zeit stammt.

Bestseller Vintage bei Amazon

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 3
Nike Damen Trainingshose Gym, Schwarz (Black/Sail), S
NIKTP|#Nike - Sports Apparel
45,00 EUR - 12,31 EUR 32,69 EUR

Typisch für Vintage

Aus den 50er Jahren sind Petticoats, Blusen mit Bubikragen oder weite Swingröcke bekannt. Vintage steht dafür einen Gegentrend zur immer schneller werdenden futuristischen Zeit zu setzen. Dies haben die Autoren Herbert Jost-Hof (Autor), John Martin Faulkner (Autor) in ihrem Buch Vintage Glamour: Geschichte als totales Designprinzip sehr schön geschichtlich zusammengefasst. Alles in allem steht Vintage und damit eng verbunden die alte Zeit für ein Lebensgefühl, das durch Daphne und Josephine wunderbar in ihren Kleidungsstücken zum Ausdruck kommt.

Daphne und Josephine Lübeck

Daphne und Josephine – Persönliches zu den Inhabern

Inhaber Claus-Peter Kettner geboren in Hannover führt mit seiner Frau Daniela Kettner aus Neustadt/Holstein das Geschäft „Daphne und Josephine“. Neben seiner Tätigkeit im Bereich des Forschungsmarketings geht Claus in der Passion „vintage-orientierte Mode“ total auf. Seine Frau unterstützt soweit es der kleine Sohn Carl Albrecht zulässt. Neben ihrer ganzen Arbeit sind Daniela und Claus auch musikalisch aktiv, natürlich Swing aber auch Tonfilmschlager, die Daniela als diplomierte Opernsängerin im Programm hat.

Impressionen von Daphne und Josephine

Um diesen Laden auf sich wirken zu lassen, reicht es nicht aus, sich die Webseite anzuschauen oder sich per E-Mail auszutauschen, man sollte das Flair selbst erleben. Aus diesem Grund habe ich den Laden selbst aufgesucht und einen Termin für ein Interview mit dem Inhaber Claus Kettner vereinbart. Nachfolgend kannst Du dir das Interview durchlesen oder per Podcast anhören!

  • Interview mit Claus-Peter Kettner und André Leisner

    Daphne und Josephine - Vintage orientierte Konfektion Teil 1
    Daphne und Josephine - Vintage orientierte Konfektion Teil 2

Interview mit dem Ladenbesitzer Claus-Peter Kettner und dem Interviewer André Leisner

Nachdem ich es endlich geschafft hat meine Zettel zu sortieren und Claus sich darüber köstlich amüsierte starteten wir unser kleines Interview bei einem Gläschen Weißwein. Sehr köstlich und nicht zu schwer für diesen armen Sommertag.

André: Ich bin heute bei Daphne und Josephine und spreche mit Claus, der sich Zeit für mich genommen hat um ein kleines Interview zu führen über seinen Laden.

Claus: Hallo André

André: Hallo Claus- Dann erzähl mir mal ein bisschen über Dein Geschäft

Claus: Ja, ich bin Claus Kettner und führe zusammen mit meiner Frau das Geschäft Daphne und Josephine. Vintage-orientierte Konfektion, das heißt Konfektion im Stil der 40er und 50er Jahre. Wir machen eine Konfektion nach Maß. Wir bieten Herren und Damen die passende Konfektion an.

vintage-orientierte Mode

André: Magst Du mir erzählen, ich war beim letzten Mal hier und Du sagtest, Du kommst nicht aus Lübeck, sondern aus…?

Claus: Ich komme aus Hannover, der wunderschönen Landeshauptstadt aus Niedersachsen. Und bin hier mehr oder weniger geflüchtet worden, damals vor 28 Jahren habe ich hier meinen Studienplatz gekriegt und bin damit hier in Lübeck gelandet und auch sehr gerne geblieben.

André: Wir lange sagtest Du war das jetzt?

Claus: Ich glaube es müssten jetzt 28 Jahre sein.

André: Okay.

Claus: Ich glaube, mittlerweile habe ich ein bisschen Heimrecht, obwohl man das glaube ich im Norden nie wirklich hat, als zugezogener zu hundert Prozent, aber der Duldungsgrad liegt denke ich bei 90 Prozent.

André: Okay. Das ist hier, zeigt durch das Geschäft, Bekleidung, hast Du das gelernt oder wie bist Du dazugekommen zu dieser Passion?

Claus: In der Tat habe ich es nicht gelernt und wie wahrscheinlich viele andere auch nicht, wenn man sieht was draußen rumläuft, aber nein, ich bin von Haus aus Physik und BWL studiert und bin dazugekommen über die Passion Vintage, über Musik, Livestyle und wir haben diese Bekleidungsschiene eigentlich, so‘n bisschen auf Basis des Vintage Umfeldes auch als Basis genommen. Das machte das Ganze auch rund, weil wir auch ein Tonfilmschlager Projekt haben und wir viele Veranstaltungen haben, im Bereich Swing Tanz Ähnlichem und …. Pause. Draußen Klappen Autotüren wir schauen beide nach draußen und stocken kurz. Claus zuckt mit den Schultern, Türen klappen halt…

André: Achso und ich dachte Du würdest jetzt Kundschaft bekommen und wir müssten kurz unterbrechen?!

Claus: Witzelnd, Sie haben gehofft das es Kundschaft ist, waren es aber nicht! Aber waren es nicht, falsches Auto und lacht….

André: Wie seid ihr jetzt auf die Idee gekommen, hier in Lübeck den Laden zu eröffnen.

Claus: Okay, wir leben in Lübeck, das grenzt die örtliche Gegebenheit schon mal etwas ein, die Originalgeschichte erzähle ich immer wieder gerne, es ist vielleicht nicht immer fürs Gemeinwohl sinnvoll es zu erzählen, aber da wir uns die Idee aus einem geselligem Abend entstanden ist, aber wir haben vor dreieinhalb Jahren, auf dem Flughafen in Wien gesessen und hatten relativ lange Zeit, Wartezeit diversen Grand Marnier für diese Geschäftsidee erwärmen können und haben uns dies innerhalb der zweistündigen Wartezeit mal ein bisschen durch den Kopf gehen lassen und haben es dann auch relativ schnell dann umgesetzt.

Mode im Stil der 50er Jahre

André: Du sagtest, Du betreibst das Geschäft mit Deiner Frau, schaut sich um…. Sie ist dann auch ab und an mal hier, wohl wissend das die beiden einen Sohn haben und daher sich abwechselnd immer einen um den Sohn kümmern muss?

Claus: Sie ist eigentlich relativ häufig auch dagewesen, aber wir haben Mittlerweile auch unsern Carl Albrecht, der 17 Monate ist und der, ich sag mal ein bisschen mehr Support braucht von der Mama, die jetzt noch zwei Nachmittage in der Woche im Laden ist. Aber ansonsten machen wir natürlich das Geschäft zusammen. Von der Zeit ist es natürlich bei ihr ein bisschen knapp, von daher reduziert sie es ein bisschen.

André: Nickt zustimmend. Magst Du erzählen, wie ihr auf den Namen Daphne und Josephine gekommen seid?

Claus: Daphne und Josephine sind erstmal von Grund her, unsere beiden Hunde, wir haben zwei Möpse, beziehungsweise wir haben jetzt nur noch einen Mops, der andere Mops war ein bisschen älter… Daphne und Josephine, für diejenigen die es kennen, sind die Hauptprotagonisten von dem Film „Some Like it Hot„, übersetzt manche mögen es heiß, Joe und Jerry, die Bassgeige und der Saxophonist, ein Film mit Marylin Monroe. Wer es noch weiß Daphne und Josephine die Männer in der Frauenband. Und somit hat es eine doppelte Bedeutung, Vintage und unsere Möpse und von daher, lag es einfach auf der Hand, das zu wählen.

André: …beide Lachen kurz zusammen. Ja, okay, Du sagtest, beim letzten Mal, das ihr hier in der Hüxstraße noch nicht allzu lange seid, wo kommt ihr her?

Claus: Wir haben hier in der Hüxstraße weitergemacht in Anführungsstrichen, das heißt wir haben hier, im März 2016, sind wir in die Hüxstraße gewechselt und waren vorher in der Wahmstraße und haben das dann hier in der Hüxstraße ein bisschen verbreitert, etwas größer gemacht und haben unser eigenes Label „Brilliant Thieves“ noch nen bisschen aufgebaut um es einer etwas breiteren Maße zur zugängig zu machen und zur Verfügung zu stellen. Anfang 2018 sind wir dann in die Fleischhauerstraße gezogen.

50er Jahre Geschäft

André: Du sagtest, das Ganze ist nach Konfektion, es wir Maß genommen oder?

Claus: Ja, es wir Maß genommen, aber eine kleine Abgrenzung nach der Definition. Wir dürfen uns natürlich keine Maßkonfektionäre nennen, weil wir es per se nicht sind und keine Schneider sind, nach er Handwerksrolle und und und… aber wir dürfen sagen Konfektion nach Maß und wir nehmen hier Maß, „made to measure“, die Maße und setzen das Ganze dann durch eine industrielle Fertigung dann um. Das heißt, wir haben ein modulares Konzept, wo wir einzelne Ausstellungsmodule, von Konfektionen zusammenstellen, mit Stoffwunsch, mit Futter, mit Knop und allem was der Kunde sich so wünscht und vorstellt. Das Kleidungsstück lassen wir dann industriell fertigen.

André: Okay, Du bedienst dann Männer und Frauen? Oder, wie macht ihr das wenn eine Dame sagt, sie möchte lieber von einer Frau Maß genommen haben?

Claus: Ja.. antwortet bewusst zögerlich, weil… beide Lachen, es ist in der Tat, wir machen für Männer, wie auch Damen, wir sind bei den Damen in Zukunft auch immer etwas zurückhaltend, weil das Klientel der Damenkonfektionskäuferinnen, sind doch sehr vorsichtig anspruchsvoll und es ist mit der Dame relativ schwierig, Konfektion nach Maß zu machen, was sicherlich auch andere bestätigen können, das Angebot für Damen auf dem Markt ist groß und die Männer werden dort etwas vernachlässigt bedient, von daher haben wir uns mehr oder weniger zu neunzig bis fünfundneunzig Prozent der Herrenkonfektion verschrieben, der Konfektion nach Maß. Natürlich machen wir auf Wunsch dann auch mal ein Kleid, wenn die Dame dann ganz besonders nett zu uns ist.

André: Wie kann ich mir das vorstellen? Ich komme hier rein in den Laden, weiß mehr oder weniger schon, um was für ein Geschäft es sich hier handelt uns sag, pass auf, ich möchte einen Anzug, mit Hose, Weste und Jackett und so weiter, wie geht das vonstatten?

Claus: Genau, das sind so die üblichen Anfänger. Normalerweise müsstest Du draußen auf dem Bürgersteig stehen und zum Bürgersteig sprechen, ich brauche nichts… Deine Frau hier drinnen sagt, lieber André sagt, komm mal rein und schau Dir mal was an und Du sagst, ich brauche nichts, ich brauche nichts und am Ende der Veranstaltung geht die Frau mit runterhängenden Mundwinkeln raus, weil sie nichts gefunden hat und der Mann mit einem Dreiteiler. Das ist also der Normale, die normale Vorgehensweise, weil sich der Mann dann irgendwann mal hier, so wohlfühlt, das wärst Du dann, bei der Auswahl seines ganz persönlichen Outfits, das das für ihn hier ein Einkaufs- und Erfolgserlebnis ist, weil ein Anzug zu haben, der ihm passt, der ihm gefällt und den er sich auch wünschen kann. Vorzugsweise, kommen die Männer eigentlich rein, ich brauche einen Anzug für… die Hochzeit meines besten Freundes, Bruders oder seine eigene. Dann kommt unser Standardspruch, machen wir nicht, aber wir machen Dir einen Anzug, den Du aber auf der Hochzeit tragen kannst. Aber wir machen Dir jetzt nicht nur einen Anzug, für die Hochzeit.

Herrenkonfektion nach Maß in Lübeck

André: Okay.

Claus: Eine Konfektion muss nicht nur für eine Gelegenheit tragbar sein, sondern muss auch in Zukunft tragbar sein, für den Kunden.

André: Machst Du auch eine Typberatung, was ein Mann oder eine Frau nicht ragen sollte – nach dem Motto, das würde jetzt zu Deinem Typ gar nicht passen.

Claus: Wir müssen ein bisschen differenzieren, hier in Lübeck ist natürlich hat das dezente Vorrang. Wenn ich jetzt jemanden ein großes Überkaro als Dreiteiler, verkaufen wollte, dann weiß ich genau das er unter Umständen wahrscheinlich als Klinikclown durchgehen wird, aber als sonst nichts. Und von daher berate ich dann schon ein bisschen, was ist machbar, was ist tragbar, immer in Abstimmung mit dem Kunden. Der aber grundsätzlich relativ dankbar ist, wenn er beraten wird, wenn er ragt, was machbar ist, weil viele nicht wissen was von der Konfektion machbar ist, daher helfe ich gerne dabei was umsetzbar ist.

André: Okay, was sollte man so an Zeit einplanen? Wenn man jetzt reinkommt und sagt, okay ich möchte jetzt Hose, Weste und Jackett, was müsste ich an Zeit mitbringen, mit dem ganzen Stoff aussuchen, ausmessen und so weiter Pipapo …

Claus: Du hast es sicherlich schon gemerkt, ich rede relativ viel, das Du solltest relativ viel Zeit mitbringen, weil ich ziemlich viel drum herum erzähle, was aber auch ganz wichtig ist, was aber auch ganz wichtig ist, um die Chemie ein bisschen aufzubauen, zwischen Verkäufer und Käufer muss es immer auch ein Vertrauensverhältnis geben. Zweitens kommt es auch darauf an, was das für eine Herausforderung ist, also e gibt sicherlich sehr anspruchsvolle Kunden, die alleine von den Körpermaßen eine sehr ausgiebige Beratung brauchen. Weil es da nicht nach glatter Größe 52 geht, sondern es tatsächlich nach oben und nach unten es verschiedene Ausrichtungen gibt.

André: Okay, gibt es irgendwie ein besonderes Erlebnis, an das Du Dich gerne zurück erinnerst im Laden, wo Du sagst, Mensch da erinnere ich mich gerne zurück? Gibt es da eine besondere Situation, die Dich die ganzen Jahre schon begleitet?

Claus: Hier im Laden bei mir, gibt es tagtäglich eigentlich Situationen die mich bewegen, das hier weiterzumachen… lacht herzlich… Die Verbindung zum Kunden, das Arbeiten am Menschen ist natürlich, das größte Gut und das macht wirklich, wirklich, richtig Spaß. Es gibt natürlich auch die andere Version, wo man sagt, um Gottes Willen, hoffentlich ist dieser Laden bald weg hier, was natürlich nicht passieren wird, weil die anderen eben überwiegen und weil es immer großartig ist, jemanden höchstzufrieden und mit Ideen zu versorgen und dementsprechend ihm das finale Ergebnis zu verpassen und ihm zu sagen, Mensch siehst toll aus. Es gibt viele tolle Geschichten die drum herum laufen, man erzählt viel in so einem zwei-, dreistündigen Aufmaßtermin, da kommen dann auch sehr viele Gemeinsamkeiten zu tage, wo man gewohnt hat, was man so gemacht hat beruflich und ähnliches und da gibt es viele Momente, die einem sagen, Mensch war ein toller Tag, tolle Kunden… Ja, ich komme Morgen doch wieder!

André: Im Hintergrund läuft hier dezent Musik, was ist das für Musik?

Claus: Das ist dezente swingfm aus Paris. Ein Swing Radio Programm, das wir hier den ganzen Tag laufen haben, weil die haben, muss ich lügen, aber die haben so ca. 50.000 Titel im Portfolio. Spielen das Reihum immer ab und das ist genau die richtige Untermalung für einen 40er, 50er Jahre Laden.

Swing Radio Programm

André: Ja, wunderbar! Magst Du was zu den Preisen erzählen, ab wann das so in etwas anfängt, bei einer Hose, bei der Weste, beim Jackett?

Claus: Ja, genau es fängt bei 14.00 Uhr an täglich.. beide lachen… Nein, ohne Scheiß, es ist, ganz grob kann man sagen, kann man es einschätzen, so ein Dreiteiler kostet im Bereich, um die 700 Euro, das ist immer son bisschen davon abhängig, was für einen Stoff man wählt, wenn man einen Originalstoff wählt, der per se schon ein bisschen teurer ist. Hose 139 Euro, Weste 129 Euro, Sakko natürlich einen ticken mehr, da es ein bisschen aufwendiger ist, da kann es schon mal in die 400 Euro Region gehen. Damit setzen wir uns natürlich ein bisschen ab, von der reinen Maßkonfektion die aufgrund der handwerklichen Orientierung natürlich sehr viel höher liegt. Vollkommen zu Recht natürlich!

André: Okay, gibt es etwas was Kunden außer…außer. Claus lacht und sagt, außer was, beide lachen, was sie besonders an Dir schätzen? Du sagtest ja, Du redest gerne und Du sagtest Du hast Stammkundschaft….die gerne herkommt?

Claus: Ja, das sind genau die die das schätzen, an dem Laden, an mir, an der Beratung, weiß ich nicht, das man sich hier wohlfühlt, das man beraten wird, das es ein angenehmes Gespräch auf einer gleichen Chemieebene ist, ich glaube das hier jeder von mir, gleich behandelt wird, interessanterweise hatte ich vor einiger Zeit einen Kunden, der aufgrund der Temperaturverhältnisse, auch heute hier bei 28 Grad, dann auch schon mal in Latschen mit einer kurzen Hose, hier erschienen ist. Und Unter Umständen, nun das ist reine Spekulation, aber unter Umständen bei anderen Dienstleistern dann doch etwas behandelt als hier, hier wird jeder gleich behandelt. Schlecht oder gut, schmunzelt… beide lachen… Alle die hier reinkommen, bekommen von mir das gleich Interesse und die gleiche Aufmerksamkeit, wie es die Sache verdient.

André: Wenn Du Deinen Laden in einfachen Sätzen in der Kürze beschreiben solltest, in welchen drei Sätzen in etwa beschreiben? Es können jetzt auch 5 Sätze sein oder so, was macht Daphne und Josephine aus?

Claus: Daphne und Josephine stehen für, Individualität, ganz klar, steht für, vintage orientierte Mode, steht für, Vintage-Mode die auch im heutigem Umfeld und Zeit tragbar ist, die kombinierbar ist und wodurch, gute Beratung und gute Qualität ein gutes Ergebnis erzielt wird.

André: Magst Du noch was zu den Öffnungszeiten sagen? Du sagtest ja, das überwiegend nach Termin?

Claus: Gerne natürlich Termin, son Aufmaß benötigt natürlich ein bisschen Zeit. Ich würde mir lieber natürlich gerne noch mehr an Zeit für die Kunden nehmen können, wir haben in der Regel nachmittags geöffnet von 14-18 Uhr unter der Woche. Samstag sind wir ein bisschen länger da, am Samstag fangen wir schon um 11 Uhr an und sind bis um 18 Uhr da. Gerne natürlich immer nach Vereinbarung, wie gesagt, so ein Aufmaßtermin gerne schon seine zwei, drei Stunden Zeit braucht, mit Beratung, mit Auswahl von Stoffen und Ausstattungen für den Kunden. Ist ein bisschen einfacher, wenn man mit einem Glas Rotwein hinter verschlossenen Türen, über seinen neuen Anzug sinnieren kann, (Andre: ….das glaube ich) oder über das schöne Kleid, das wir auch für spezielle Kundinnen haben.

André: Wie machst Du das jetzt, Du bist hier ja jetzt alleine, jetzt kommt eine Kunde rein und möchte etwas von Dir vermessen haben und Zack, kommen noch zwei weitere Kunden rein, was machst Du dann? Schickst Du die dann wieder weg?

Claus: Findet relativ häufig statt, aber auf der einen Seite sehr gut, weil der Kunde sieht, der nach dem ersten Kunde kommt, sieht, wie nett der erste Kunde behandelt wird und aufgrund dieser Tatsache, dann der zweite Kunde gerne später noch mal wiederkommt, damit er auch so gut behandelt wird, wie der Erste.

André: Ah, okay. Abschließend zum geschäftlichen Teil, gibt es etwas was Du Deinen Kunden mitgeben möchtest, was Du ihnen sagen möchtest, die jetzt hier in der Fleischhauerstraße bei Daphne und Josephine vorbeischauen möchten.

Claus: Ja, es gibt so Phrasen, die Kunden beim Vorbeigehen, während des Gespräches, oftmals höre ich es dann auch, weil die Tür offen ist und die dann sagen, so Worthülsen wie, ist das witzig – ist das Secondhand oder haben sie dieses Originalkleid aus den 50ern auch in vier verschiedenen Größen? …beide müssen unweigerlich lachen ….Nein, Nein und Nein und natürlich die klassische Frage, ich gehe auf eine Motto-Party und ich brauche was aus den 20er Jahren.

Motto-Party aus den 20er Jahren

André: Ja, gut das Du das gerade ansprichst, was ist zum Beispiel, ihr habt hier Konfektionsgröße 40 zum Beispiel hängen, aber eine Kundin benötigt jetzt aber eine 36, würdet oder könntet ihr dann eine Anpassung vornehmen?

Claus: Wenn es natürlich machbar ist, passen wir natürlich alles an. Wir haben eine Gewandmeisterin, die für uns arbeitet und die klassische Änderungsschneiderei die dann unsere und auch nur unsere, nicht das das falsch verstanden wird, das hier welche zukünftig welche Änderungen vorgenommen haben möchten, für die Änderungsschneiderei, wir arbeiten natürlich auch um. Vorzugsweise eher von 40 auf 36, als von 36 auf 40, falls Stoff oder Nahtzugabe vorhanden ist, wäre es schon noch möglich, aber in der Regel passen wir natürlich auch an, selbstverständlich!

André: Ja, gut, damit habe ich soweit alles gefragt, was ich mir notiert hatte, natürlich ist meine Liste noch etwas länger aber zeitlich gesehen wollten wir gleich noch mal ein paar Bilder machen, um ein paar Eindrücke/ Impressionen aus dem Laden wiederzugeben. Ja Claus, dann danke ich Dir fürs erste für das nette Gespräch und reue mich, wenn über diesen Beitrag weitere Interessenten Deinen Laden finden.

Claus: André, ich bedanke mich für die Zeit, die Du da warst, Du bist die klassische 98, von der Größe her, falls Du Dir mal was aussuchen solltest, begrüßen wir Dich recht herzlich auch das nächste Mal zum Maß nehmen. Claus lacht…

André: Sehr gerne! Danke

Claus: Ich danke Dir!

Daphne & Josephine Webseite

  • Unverpackt-Lübeck: Der Shop, der ohne Verpackungen auskommt

    Findest Du es auch sinnlos, wenn Nudeln und andere Lebensmittel eingeschweißt im Supermarkt zum Verkauf angeboten werden? Dann solltest Du dem Laden Unverpackt-Lübeck einen Besuch abstatten. Hier kannst Du Drogerieartikel und Lebensmittel verpackungsfrei kaufen und damit das Müllaufkommen reduzieren und einen wertvollen Beitrag zum Thema Umweltschutz leisten. Zum Angebot des Shops zählt übrigens auch frisch gemahlener Kaffee und leckerer selbstgemachter Kuchen aus der eigenen Küche.

    Unverpackt einkaufen

  • Gesundes Fast Food im schlottmann´s

    Fast Food muss nicht zwingend triefen vor Fett und ungesund sein. Dies beweist das gesunde Fast Food Restaurant schlottmann´s in Lübeck. Inhaberin Daniela Assmann-Kempke betreibt am Klingenberg ein Fast Food Restaurant, bei dem die Kartoffel im Zentrum des kulinarischen Interesses steht.

    Der besondere Clou: Du kannst auf Grundlage verschiedener Kartoffelvariationen Dein Essen selbst zusammenstellen. Fast Food und gesund essen: Das schlottmann´s beweist: Es geht wirklich und ist dazu noch sehr lecker!

    Gesundes Fast Food

  • Individuelle Sprachkurse in der Royal School of Languages

    Sprache lebendig erleben und lernen, das ist das Credo der Royal School of Languages, die im Jahr 1996 gegründet wurde. In der Royal School of Languages kannst Du verschiedene Sprachen in unterschiedlichen Kursen lernen. Auf Wunsch kannst Du Deinen Sprachkurs mit einem IHK-Abschluss und einem wertvollen Sprachzertifikat abschließen, damit steht Dir die Tür zur weiten Welt noch offener.

    Sprachschule

  • Niederegger – Marzipan-Tradition seit mehr als 200 Jahren

    Niederegger in Lübeck gilt städteübergreifend als echte Institution, wenn es um edle Süßwaren und ganz speziell um Marzipan geht. Das Geschäft kann auf eine mehr als 200-jährige Geschichte zurückblicken. Wenn Du ein Fan der süßen Leckerei bist, hast Du bestimmt schon einmal etwas vom berühmten Niederegger Marzipan gehört, das und vieles mehr findest Du im Stammhaus in der Breite Strasse in Lübeck. Wenn Du vor Ort bist probiere die Marzipan-Nusstorte, die ist eine wahre Gaumenfreude.

    Lübecker Marzipan

  • Mehr als nur Kaffee im Kaffeehaus

    Du bist auf der Suche nach einem besonderen „Leckerli“ für Dich oder möchtest Deinen Partner bzw. Deine Partnerin mit einem besonderen Kaffee verwöhnen? Dann statte dem Kaffeehaus in der Lübecker Altstadt mal einen Besuch ab. Hier erwarten Dich erlesene süße Versuchungen, garantiert selbstgemacht und aus regionalen Zutaten hergestellt. Ob nun Pralinen oder handgemachte Schokolade: Neben einem leckeren Kaffee und Kuchen findet das Süßigkeiten-Herz hier alles, was es begehrt.

    Kaffeehaus Lübeck

  • natursteinwolf: Die wunderbare Welt der Natursteine

    Du bist auf der Suche nach maßgeschneiderten Natursteinen, um ein individuelles Projekt zu verwirklichen? Du wirst erstaunt sein, welche Auswahl natursteinwolf für Dich bereithält – ob Du nun Deine Terrasse neu verlegen möchtest oder auf der Suche nach der richtigen Inspiration für die Arbeitsplatten in Deiner Küche bist. Natursteine sind zeitlos und stechen Imitate in Sachen Qualität und Langlebigkeit bei weitem aus. Überzeug Dich doch selbst einmal davon und besuche den Showroom des Unternehmens natursteinwolf in der Travemünder Allee 34 in der schönen Hansestadt Lübeck.

    natursteinwolf – die natursteinmanufaktur

  • Schiffergesellschaft zu Lübeck

    Die Schiffergesellschaft in der Breite Straße 2 ist nicht nur ein lübeckischer Verein der Schiffsbevölkerung, sondern auch ein Restaurant, das früher der Treffpunkt und gewissermaßen das „Headquarter“ dieser Vereinigung war. Bis heute finden Gäste und Besucher der Hansestadt hier einen Abriss der letzten 600 Jahre der Schiffergesellschaft – und darüber hinaus leckere kulinarische Beispiele der Lübecker Küche.

    Restaurant Schiffergesellschaft

  • Volker Hinzke GmbH – Druckerei in Lübeck

    Du brauchst ansprechende Werbung für Dein Unternehmen? Du suchst einen regionalen Anbieter für Druckerzeugnisse? Die Druckerei Volker Hinzke GmbH mit Sitz in der Kanalstraße bietet ein breites Angebot aus Standard- bis hin zu Individualprodukten. Die Preise sind angelehnt an die üblichen Preise, die man sonst im Netz finden kann. Dies wird durch die Zusammenarbeit im Verbund gewährleistet. Das schöne ist wenn Du in Deiner Stadt Lübeck drucken lässt, Du kannst jederzeit persönlich vorbeigehen um kurz Rücksprache zu halten!

    Volker Hinzke GmbH

Letzte Aktualisierung am 17.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.
  2. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand.
  3. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.