Wir sind Lübeck – Rückblick und Ausschau

News von Wir sind Lübeck

Wir sind Lübeck ging Anfang Juni 2017 online. Seitdem baue ich die Seite auf und feile an dem Konzept, an der Seite, an Mehrwerten für die Besucher der Webseite. Ich spreche mit Geschäftsinhabern, bespiele die Social Media Kanäle, wie Facebook und Pinterest. Stand 26. Juli 2017: Drei Geschäfte sind aufgenommen. An einem weiteren Eintrag arbeite ich. Dazu bereite ich das Konzept „Lübecker vor Sehenswürdigkeiten fotografieren auf“. Momentan macht mir das Wetter jedoch einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.

Neues Portal ohne große Bekanntheit – Verbrannte Erde bei der Akquisition

Einige Geschäftsinhaber kennen dieses Szenario sicherlich: Jemand ruft an oder schreibt eine E-Mail und will etwas verkaufen. Erst wird damit gelockt, dass etwas gratis ist und aus heiterem Himmel kommen dann doch Kosten auf einen zu. Das hinterlässt Spuren, Unternehmer sind skeptisch – absolut nachvollziehbar. Dies geht mir nichts anders! Das Projekt „Wir sind Lübeck“ ist zu einhundert Prozent transparent. Der Eintrag für die Referenzkunden ist und bleibt kostenlos – egal, in welche Richtung sich das Projekt entwickelt.

Netzwerken und Brainstormen

Neben dem Verfassen der Geschäftseinträge kommen noch Aufträge in Sachen Fotografie für „photography by andre leisner“ dazu, aus dessen Einkünften ich „Wir sind Lübeck“ mit quersubventioniere. In Planung ist eine Infografik, mit der das Konzept gegenüber Lübecker Unternehmen transparenter gemacht werden soll sowie weitere Hilfestellungen für Touristen, in Form von Karten und nützlichen Informationen, die sich die schöne Stadt Lübeck anschauen möchten.

Netzwerken und Brainstormen

E-Mail oder doch lieber Empfehlungen? Niederegger lädt ein!

Meine Erfahrung ist, dass einer Empfehlung eher vertraut wird. An sich logisch! Ich denke aber, dass sich dies mit zunehmender Bekanntheit ändern wird. Von fünf angeschriebenen Firmen kam nur eine Rückmeldung. Nun kann ich mir die Frage stellen, war die E-Mail falsch formuliert oder ist es die angesprochene „verbrannte Erde“?! Davon beirren lasse ich mich nicht, es braucht halt alles seine Zeit. Überraschenderweise kam die eine Rückmeldung* von Niederegger, die mich kommende Woche zu einem Termin eingeladen haben. Ich bin gespannt und werde natürlich von dem Treffen berichten! *Überraschend war die Rückmeldung, weil ich Niederegger in diesem frühen Stadium von „Wir sind Lübeck“ mit angeschrieben habe, aber nicht damit gerechnet hätte, dass sie Interesse haben. So, kann ich mich täuschen!

Geschäftseintrag oder Unternehmensvorstellung?

Viele Gedanken und Gespräche führe ich zu dem Wording „Geschäftseinträge“ oder zum Beispiel Unternehmensvorstellung. Die eingetragen Lübecker Geschäfte erhalten einen eigenen Eintrag, der über eine einfache Geschäftsadresse weit hinausgeht. Somit könnte ich es schon eher als eine Unternehmensvorstellung bezeichnen. Aber ich denke stets aus Sicht des Kunden oder eines Interessanten, der in Lübeck nach einem Geschäft sucht. Dieser würde eher nicht nach einer Unternehmensvorstellung suchen, von daher wird es vorerst bei dem Wording „Geschäftseintrag“ bleiben – wohlwissend, dass aber auch gleichzeitig die meisten damit nur eine Adresse verknüpfen. Ihr seht, mit welchen Gedanken ich mich so beschäftige, neben all dem Trubel.

Nächstes Projekt: Sehenswürdigkeiten und Lübecker Gesichter

Sobald die „Regenzeit“ vorüber ist, werde ich die ersten Termine für die Shootings ausschreiben. Geplant war alles an einem Tag, aber ich denke ich muss die Shootings doch auf drei bis vier Tage verteilen. Zum einen möchte ich nicht durchhetzen und zum anderen werde ich prüfen, welche Location das beste Licht zu welcher Zeit wirft. Jeder Lübecker kann ein kurzes Statement abgeben, das dann mit seinem Namen zusammen unter dem Bild erscheinen wird.

Sehenswürdigkeiten und Lübecker Gesichter

Bedruckte Kleidung als Werbung

Regionalität ist mir sehr wichtig, weshalb ich ein Unternehmen gesucht habe, das in Lübeck ansässig ist. Vor einigen Wochen nahm ich Kontakt mit Björn Weiß von Speed & Style auf. Nach ersten Gesprächen brachte Björn mir zu Anschauungszwecken Kleidung zum Anprobieren vorbei. Daraus suchte ich mir einen Hoody (Kapuzenpulli) und ein T-Shirt aus, das in Kürze vorne und hinten das Logo „Wir sind Lübeck“ erhalten wird. Solltet ihr in Lübeck oder Umgebung einen damit rumlaufen sehen, ist das mit ziemlicher Sicherheit meine Wenigkeit. Wenn ihr spontan seid und ein einfaches Streetshot-Bild haben möchtet, kommt auf mich zu. Ich habe so gut wie immer meine Kamera dabei!

Zusammenarbeiten statt Ellbogenmentalität

Meiner Auffassung nach gibt es Konkurrenzgehabe nur bedingt für ansässige Lübecker Geschäfte. Zusammenarbeit bringt meist einen größeren Erfolg, als die Kraft aufzubringen, andere zu verdrängen. Gemeinsam lässt sich Großes vollbringen und erweitert dazu den Horizont. Wer Ideen für eine Zusammenarbeit hat, kann gerne auf mich zukommen. Du kennst einen Geschäftsinhaber, bei dem ich unbedingt in Lübeck vorbeischauen sollte, dann „Ping“ mich an. Sechs Referenzkunden nehme ich noch mit auf. Du hast Ideen, was ich zukünftig auf „Wir sind Lübeck“ noch mit aufgreifen sollte oder schreibst selbst gerne Artikel? Nimm Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich auf spannende kommende Wochen und wünsche euch allen, trotz des Wetters, einen tollen Sommer 2017!

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.